Update Red Dead Redemption 2

Eigentlich ist es toll, wenn ein Spiel immer mal wieder ein Update bekommt. Sei es um Fehelr zu beheben, oder um Inhalte hinzuzufügen. Es stört nur sehr, wenn die Abstände der Updates so geering sind und die Größe der Update so groß sind, dass das Herunterladen so lange dauert, bis das neue Update erscheint. Ich lade nun seit Tagen Updates herunter. Vielleicht kann ich am Wochenende eine Stunde spielen :)

PS: normalerweise habe ich ein paar KB/S mehr beim Download. Heute Abend ist es besonder schlimm und der Download bricht auch immer wieder ab.

10 Jahre Flickr

Hä? Flickr gibt es doch schon länger als 10 Jahre. Ja, das stimmt :)

Mein Flickr Account GuinTheReal ist nun schon 10 Jahre alt.

Ich habe 14.033 Fotos und 4 Videos hochgeladen. Diese belegen ~ 62 GB an Speicherplatz. Insgesamt wurden alle Fotos keine 900.000 mal angeschaut. Das ist bei der Menge an Fotos und dem langen Zeitraum sehr wenig.

Dieses Foto aus dem Jahr 2013 hat mit 4741 Aufrufen die meisten Aufrufe.

Erst auf Platzt 34 mit 1912 Aufrufen kommt dieses Foto aus dem Jahr 2015.

Ab Platz 13511 haben die Fotos keine Aufrufe mehr. D.h. ca 500 Fotos haben keinen einzigen Aufruf.

Unter anderem dieses Foto aus dem Jahr 2016, welches ein kleines 4 Wochen altes Hundewelpen zeigt.

Im Schnitt wurden dann alle Fotos nur 64 Mal angeguckt. Wobei die Hundebilder eher schlechter abschneiden und die Bilder mit Technik eher besser. Ich promote meine Bilder nicht und für gewöhnlich stammen alle Aurufe somit von innerhalb Flickr.

Welche Schlüsse ziehe ich nun daraus? Ich bin mir bewusst, dass die Fotos für mich sind. Gerade die Hundebilder von meinen Hunden interessieren zwar mich, aber andere Menschen sind nicht emotional gebunden und suchen suchen solche Bilder eher weniger. Qualitativ finde ich meine Fotos großteils gut.
In Zukunft muss ich mal wieder etwas mehr Technik zeigen. Vielleicht muss ich mal wieder einen neuen Arcade Pi basteln. Oder das Elektronische Schaf. Meine Busy Lamps sind jedenfalls noch nicht auf so viel Aufmerksamkeit gestoßen. Selbst der Aufwändige Bau der Felsen BusyLamp ist eher unterdurchschnittlich beachtet.

Sehr Dringend!

Bei Ebay Kleinanzeigen verkaufe ich meinen alten Laptop. Fast 8 Jahre alt aber immer noch um Welten besser als das was man heute für 400 Euro bekommt.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/asus-g74sx-intel-core-i7-2670-8gb-ram-2-festplatten-ssd-hdd/1165728260-278-23202

Einen Tag nach Erstellung der Anzeige bekam ich an einem Samstag Morgen (20.07.) eine Nachricht von Jovic Jukica. Er bräuchte den Laptop ganz dringend bis Montag! Ich muss den Laptop jetzt ganz schnell verschicken und er überweist das Geld.

Das hier war sein „Beweis“, dass er überwiesen hätte.

Screenshot „Beweis“ für eine Überweisung

Natürlich ist das Fake (ich habe ihm auch nicht meine richtigen Daten für die Überweisung gegeben). Ausserdem hat der Scammer auch noch dreister weise 8 Euro zu wenig als Betrag eingetragen (328 € für den Laptop + 10 € Versand). Also selbst beim Betrügen wird noch betrogen.

Als Empfangsadresse hat er mir folgendes genannt
Herr Jovic Jukica
836872150
Packstation 126
28870 Ottersberg


Das ist gar nicht so weit weg von mir. Also habe ihm vorgeschlagen, dass wir uns doch direkt treffen können. … Keine Antwort.

Hätte ich nun im guten Glauben den Laptop abgeschickt, hätte Laptop und Geld verloren.

Es gibt leider genügend Menschen, die auf eine solche Masche hereinfallen. Also aufpassen, es sind nicht nur die Verkäufer, die betrügen können. Ein vermeintlicher Käufer kann genauso gut betrügen.

Mir persönlich ist es auch am liebsten, wenn ich meine Sachen nicht verschicken muss und sie direkt übergeben kann. Auch wenn ich selber Sachen suche, gucke ich zuerst in meiner direkten Umgebung nach.

Instagram

Facebook steht immer wieder in den Schlagzeilen wegen diverser Dinge. Sei es Wahlmanipulation oder diverse Hackerangriffe oder einfach nur ungewissenhafter Umgang mit den Benutzerdaten.

Problematisch sind auch die Facebook Apps, die teilweise zu viele Rechte bekommen und so der App Betreiber alles über den Nutzer erfahren kann. Klar gibt es viele, die nun sagen, „Ich habe nichts zu vebergen!“, aber genau darum geht es gar nicht. Facebook und andere Unternehmen interessieren sich nicht so sehr für die einzelne Person. Aber ähnlich wie es auch andere Firmen machen, vergleicht Facebook uns mit den anderen Nutzern und ordnet uns so in Schubladen ein. Sind wir beispielsweise oft in einem dubios eingestuften Stadtteil unterwegs, um unser Lieblingsrestaurant zu besuchen, können wir in die selber Schublade geraten, wie das dubiose Klientel dieses Stadtteils. Das war jetzt sehr plakativ, jedoch funktioniert Big Data auf diese Weise.

Mein Facebook Account wurde schon vor über einem Jahr deaktiviert, da ich die Änderungen der Nutzungsbedingungen nicht akzeptiert hatte. Heute habe ich mich um meinen schon fast vergessenen Instagram Account gekümmert.

Wie?

Bei instagram.com einloggen und dann diesen Link aufrufen
https://www.instagram.com/accounts/remove/request/permanent/

Instagram löschen

Nach dem Klick auf [Mein Konto dauerhaft löschen] ist der Account dann auch weg. Dein Benutzername ist wieder frei und kann wieder von einem neuen Account verwendet werden.

Falls noch nicht geschehen, sollte die Instagram App noch von allen SmartPhones gelöscht/deinstalliert werden.

3D Objects, Music, Pictures und Videos

Ist es nicht nervig, das im Explorer unter „Dieser PC“ alle möglichen Verzeichnisse voreingetragen sind? Einfach so entfernen geht leider nicht. Aber es gibt trotzdem Hilfe.

Beispielsweise auf: https://www.informatik-pc.de/blog/windows-10-3d-objects-aus-explorer-entfernen/

Bei der Windows 10 in der 64-bit-Version muss man an zwei Stellen in der Registry Einträge entfernen. Wobei eineinfaches Umbennen auch ausreichend ist.

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace

3D Objects:
{0DB7E03F-FC29-4DC6-9020-FF41B59E513A}

Desktop:
{B4BFCC3A-DB2C-424C-B029-7FE99A87C641}

Documents:
{A8CDFF1C-4878-43be-B5FD-F8091C1C60D0}
{d3162b92-9365-467a-956b-92703aca08af}

Downloads
{374DE290-123F-4565-9164-39C4925E467B}
{088e3905-0323-4b02-9826-5d99428e115f}

Music
{1CF1260C-4DD0-4ebb-811F-33C572699FDE}
{3dfdf296-dbec-4fb4-81d1-6a3438bcf4de}

Pictures
{3ADD1653-EB32-4cb0-BBD7-DFA0ABB5ACCA}
{24ad3ad4-a569-4530-98e1-ab02f9417aa8}

Videos
{A0953C92-50DC-43bf-BE83-3742FED03C9C}
{f86fa3ab-70d2-4fc7-9c99-fcbf05467f3a}

Sobald die Eintrage in der Registry entfernt oder umbenannt sind, sind sie auch im Explorer verschwunden.

Niedriger Verbrauch

Heute konnte ich wieder einen besonders niedrigen Verbrauch mit meinem Toyota Prius 4 erreichen. Normalerweise ist meine Durchschnittgeschwindigkeit 10 km/h höher. Dafür ist der Verbrauch dann auch grob 0,8 l auf 100 km höher. Hinzu kam noch, dass es warm, trocken war, plus leichtem Rückenwind.


Bei Benzinpreisen von 1,45 € pro Liter und mehr ist das mal ganz angenehm.

Spritmonitor.de