Kanarische Inseln

Mitte April waren wir eine Woche mit der AIDAblu bei den Kanarischen Inseln.

Los ging es in Hamburg. Von dort flogen wir bis Gran Canaria. Gegen Mittag waren wir dann schon auf der AIDA. Kurz vor Mitternacht legte das Schiff ab Richtung Madeira.
Tag 2 war dann ein Seetag und am dritten Tag sind wir morgens in Madeira angekommen. Am Hafen wird jedes AIDA Schiff von Enacius begrüßt und auch verabschiedet.

Er war es auch, der uns auf unserer Wanderung an einem Laveda geführt hat.

Der vierte Tag war dann wieder ein Seetag. Am fünften Tag sind wir auf Lanzarote angekommen. Abends mussten wir schon wieder los und sind gegen 22 Uhr auf Fuerteventura angekommen. Tag 6 haben wir auf Fuerteventura verbracht. Wir sind da durch einen Barranco gewandert.

Tag 7 waren wir auf Teneriffa. Da haben wir nur eine Bustour gemacht. Aber immerhin sind wir bis über 2200 m hochgefahren. So hatten wir einen schönen Blick oberhalb der Wolken.
Am achten Tag waren wir dann wieder auf Gran Canaria und sind dort wieder Richtung Hamburg geflogen.