Creative Common

Nicht überall wo CC draufsteht ist auch CC drin. Das ein Label nicht dem Inhalt entspricht, sollte jedem schon mehrfach untergekommen sein. Falsche Versprechen gibt es überall.<br />
<br />
Einige Verwerter sollten dann aber auch genauer hinschauen, was drin ist. Politische Parteien gehören dazu. Von denen erwarte ich (vielleicht zu Unrecht), dass sie sich mit den Gesetzeslagen auskennen und sich im Grundsatz daran halten.<br />
<br />
<a href="http://de-bug.de/medien/archives/wahlspot-dilemma.html " target="_blank">http://de-bug.de/medien/archives/wahlspot-dilemma.html </a><br />
<br />
Fairerweise muss ich sagen, dass <a href="http://piratenspot.de/2009/07/piratenspot-freie-lizenzen-uberwachung/" target="_blank">der Wahlspot von der (Fan-)Gemeine  erstellt wurde</a>. Das ändert aber letzendlich nichts an der Sache an sich.<br />
<br />
Mir persönlich gefällt der Spot nicht. Zuviel und zu lautes Rumgeplärre . Die „Farben“ machen auf mich den Eindruck von zu viel Drogenkonsum <img src="http://blog.guin.de/templates/default/img/emoticons/wink.png" alt=";-)" style="display: inline; vertical-align: bottom;" class="emoticon" /> Soll ich sowas wirklich wählen?<br />
<br />
Hier noch ein <a href="http://piratenspot.de/2009/07/piratenspot-freie-lizenzen-uberwachung/comment-page-4/#comment-1141" target="_blank">Zitat aus den Kommentaren</a> von piratenspot.de.<br />
<blockquote>Die Piratenpartei wird einen Spot nutzen, der ein verändertes Piratenparteilogo beinhaltet. Anstelle von schwarz-orange ist es ein regenbogenfarbenes Zeichen. Damit wird jeglicher Wiedererkennungswert weggeworfen. Dazu wirkt die Farbgebung allgemein zwar meinetwegen fröhlich und freundlich – aber eben nicht sonderlich seriös!<br />
<br />
Wenn man sich dazu noch die Kinderstimme denkt, wird die Seriösität der Partei, die ja zweifelsohne vorhanden ist, leider für die breite Masse des Publikums nicht erkenntlich sein!<br />
Denn wer von den Leuten, die damit angesprochen werden sollen, wird dadurch wirklich überzeugt sein sich mit der PP zu beschäftigen?<br />
Genau das war nämlich mein allererster Eindruck, als ich den Spot anfänglich gesehen habe! Ich dachte, dass das unseriös ist!</blockquote>