Kuschelkurs

Im Wahlkampf geht es heiss her. Gerade nun gegen Ende. Jounalisten quälen die schwitzenden Politiker mit heiklen Fragen.<br />
<br />
So sollte es sein. Aber der Sommer ist wohl zu warm und in Interviews werden nur allgemeine vorbereitete Fragen gestellt.<br />
<blockquote>Manchmal ist sogar die Bundeskanzlerin erstaunt, wie leicht es ihr Journalisten machen, sich in Interviews souverän zu präsentieren. Im Angesicht von Angela Merkel werden selbst berühmte Fernsehmoderatoren von einer erstaunlichen Beißhemmung befallen. Wie jüngst RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel, der die CDU-Chefin beim Sommerinterview augenscheinlich nicht ins Schwitzen brachte. Als die Kameras schon abgeschaltet waren, nicht aber die Mikrophone, entspann sich ein entlarvender Dialog zwischen der Politikerin und dem TV-Anchorman. Merkel: "Das ist doch gut gelaufen." Kloeppel: "Finde ich auch." Merkel: "Sie haben ja auch gar keine kritische Frage gestellt." Kloeppel: "Ich hatte mir aber welche aufgeschrieben. . ."</blockquote><br />
<a href="http://www.suedwest-aktiv.de/landundwelt/im_brennpunkt/4549843/artikel.php?SWAID=61cdab75a5f51b4971702b35f5a52f9b" target="_blank">[via] suedwest-aktiv.de/</a>