Tales of Monkey Island

talestitle

Die erste Episode von fünf gibt es heute kostenlos.
http://www.telltalegames.com/playlikeapirate

Aufmerksam bin ich darauf durch Caschy.

Der Download beträgt ca 180 MB und lässt sich, zumindest jetzt, flott herunterladen.

Entwickler des Spiels din Telltale Games, welche sich auch schon duch „Sam and Max“ ausgezeichnet haben. An der Grafik wurde schon Kritik ausgeübt. Seit MI3 ist der knuffige Stil verloren gegangen. in Tales of Monkey Island soll aber das Gesicht von Gybrush knuffiger geworden sein.

Nachdem das Spiel nun installiert ist, wird man nach der Emailadresse und dem Passwort gefragt, welche man vor dem Downloaden angegeben hat. Also bitte merken ;-) Die Steuerung ist leider sehr unglücklich umgesetzt worden; wie bei Grim Fandago, falls das noch jemand kennt. Man steuert Gybrusch mit den Cursortasten über den Bildschirm. Ein einfaches Klicken und Laufen gibt es leider nicht mehr. Man bleiert mit Gybrusch also über den Schirm und versucht ans Ziel zu kommen, was gerade bei Kameraschwenks sehr schwierig ist.

Schade das Spiel hat Potential. Ich aber möchte mich nicht an dieser Steuerung herumärgern, auch wenn man sich ein wenig daran gewöhnen kann. Warum wurde nur die schöne Point and Click Steuerung abgeschafft?

Ach ja, zum Spielen sollte man des Englischen mächtig sein, andernfalls wird es schwierig.