Meine Hamburgreise

Ja, ich bin diese Woche in Hamburg. Schönes Wetter <img src="http://blog.guin.de/templates/default/img/emoticons/wink.png" alt=";-)" style="display: inline; vertical-align: bottom;" class="emoticon" /> Heute hat es mal den ganzen Tag geregnet.<br />
<br />
Untergekommen bin ich im "Hotel Stadt Altona". Passender Weise steht das Hotel auch im Stadtteil Altona. Das Hotel liegt an der Louise-Schroeder-Straße relativ mittig zwischen dem Bahnhof Altona und der Reeperbahn.<br />
<br />
Das Hotelinventar hat schon bessere Zeiten gehabt. Es ist zwar nicht wirklich defekt, aber sehr abgenutzt. Die Lage ist aber gut und mit meinen Nachbarn habe ich Glück. Von denen ist nichts zu hören. Ein einfaches Einzelzimmer kostet 39 Euro in der Nacht je Person. Frühstücksbuffet kostet 6 Euro. Da gibt es das Übliche. Brötchen, Aufschnitt, Konfitüren, Schokoaufstrich, Butter, gekochte Eier, Flakes, Kaffe, Milch und Orangensaft. Der Orangensaft ist sehr lecker. Ich muss mal gucken, welcher das ist. Der wird aus normalen Pfandflaschen in die Abfüllanlage nachgefüllt. Ich buche das Frühstück eigentlich immer mit, wenn ich im Hotel schlafe. Es ist einfach viel bequemer, wenn man morgens in den Frühstücksraum geht und da alles vorfindet. Wenn man sich die Sachen im Supermarkt zusammenkauft, kann man günstiger wegkommen.<br />
<br />
Hoffentlich ist morgen besseres Wetter. Der Regen hat nun jedenfalls schon mal nachgelassen. Hab aber jetzt keine Lust mehr, noch mal wegzugehen.<br />
<br />
Bilder wird es natürlich auch wieder geben.