Die liebe Rettungsgasse – Abkürzung oder Fluch?



Letztens stand ich mal wieder ein paar Stunden lang im Stau. Hier auf dem Autobahnabschnitt gibt es täglich mehr oder weniger schwere Unfälle. Die meisten Teilnehmer bilden während eines  Staus sogar eine Rettungsgasse. Je länger so ein Stau dauert, desto unruhiger werden die Menschen jedoch. So kommt es vor, dass der ein oder andere gerne mal in die Rettungsgasse hineinlugt. Irgendwann ist es dann soweit, dass die Rettungsgasse als Privatweg genutzt wird. Wäre ja schade, wenn niemand diesen freien Platz ausnutzt. In dem mittig vorausfahrenden Mercedes saßen zwei junge Männer. Die wissen es vielleicht nicht besser. In dem dahinter fahrenden Pampersbomber saß jedoch eine Familie, dessen Junge immer mal wieder aus dem Fenster schaute. Aber vielleicht musste er ja dringend.

Und ja, die beiden mittig fahrenden Autos sind dann auch mittig weitergefahren.