Handball

Gestern, am 28.11.2009, spielte der VfL Bad Schwartau gegen TV Emsdetten in der lübecker Hansehalle.<br />
<br />
In der ersten Halbzeit sahh es nicht so gut aus für den VfL. Der Punkteabstand vergrößerte sich auf bis zu 9 Punkte und hielt sich beständig. Das agressive Spiel der Emsdettener bescherte ihnen dann auch ab und an, dass sie nur mit 5 Feldspielern spielen mussten. Trotzdem kam der VfL nicht recht zum Zug.<br />
<br />
Erst zum Halbzeitwechsel wurde es besser. Das Spiel wurde noch eimal agressiver und der VfL durfte dann gleich mit nur 4 Feldspielern antreten, was dem Punktestand nicht gerade gut tat. Dann hat sich die Mannschaft aber zusammen gerissen und den Punkteabstand beständig verkleinert.<br />
<br />
Mit 35 zu 34 endete das stimmungsvolle Spiel. Eigentlich hätte es auch 36:34 ausgehen können, da ein VfL Spieler in der letzten Sekunde noch fast alleine vor dem Emsdettener Tor stand. Mitleid zeigend, hatte der Spieler dann aber nur lasch geworfen und der Ball ging nicht ins Tor.<br />
<br />
<img class="alignnone size-full wp-image-1732" title="vflbadschwartau" src="http://blog.guin.de/wp-content/uploads/2009/11/vflbadschwartau.jpg" alt="vflbadschwartau" width="500" height="219" /><br />
<br />
Super Stimmung in der fast ausverkauften Halle.<br />
<br />
An dieser Stelle dann auch noch einmal ein Dankeschön an den <a href="http://www.schwartau-handball.de/" target="_blank">VfL Bad Schwartau</a> für die Karten <img src="http://blog.guin.de/templates/default/img/emoticons/smile.png" alt=":-)" style="display: inline; vertical-align: bottom;" class="emoticon" /><br />
<br />
Ein paar Torszenen habe ich fotografiert und bei Flickr hochgeladen (leider das falsche Objektiv mitgehabt).<br />
<a href="http://www.flickr.com/photos/guinthereal/sets/72157622899994404/">http://www.flickr.com/photos/guinthereal/sets/72157622899994404/</a>

Campus Innovation 2009

Die <a href="http://www.campus-innovation.de/programm" target="_blank">Campus Innovation und der VI. Konferenztag Studium und Lehre fand vom 26.-27. November 2009</a> statt. Am 27. November war ich auch da.<br />
<br />
Angefangen hat der Tag mit<a href="http://gabi-reinmann.de/?p=1574" target="_blank"> Gabi Reinmann, die ihre Eröffnugnsrede über ePortfolios gehalten</a> hat. Inhaltlich war es nicht sehr viel Neues, aber die Art der Präsentation hat mir dann doch neue Zusammenhänge eröffnet. Selbstsreflektion <img src="http://blog.guin.de/templates/default/img/emoticons/smile.png" alt=":-)" style="display: inline; vertical-align: bottom;" class="emoticon" /><br />
<br />
Bis 11:30 Uhr habe ich mir dann den eLearning Track angeschaut. Von den gebotenen Vorträgen hat  mich besonders das <a href="http://beluga.sub.uni-hamburg.de/" target="_blank">Beluga Projekt</a> interessiert. Bei diesem Projekt geht es grob gesagt um Literaturlisten. Klar gibt es schon hier und da Literaturlisten im Netz. Bei Amazon könnte man auch sowas einrichten. Aber hier geht es mehr um die Art und Weise der Präsentation. Listen können in verschiedenen Notationsstilen exportiert werden, es sollen nicht nur karge bibliographische Daten angezeigt werden, Bewertungsanzeige, Social-Network-Funktion (Prof X hat Buch Y in seiner Liste, was zu meinem gerade angezeigten Buch Z passt).<br />
<br />
Nach der vormittaglichen Kaffeepause ging es in den eCampus Track. Dort hat <a href="http://onlinebynature.wordpress.com/" target="_blank">Andreas Wittke</a> gegen 14:30 Uhr über die Erfahrungen der FH Lübeck mit dem Adobe Connect System erzählt. Für mich als langjähriger Adobe Connect User nichts Neues. Danach kam <a href="http://studip.serv.uni-osnabrueck.de/extern.php?module=Persondetails&amp;range_id=0c3ad80568c7b478c148af31ae56baa9&amp;username=mketterl&amp;seminar_id=1688873229a9d6ea3fa7a5a6bbf7ac15&amp;global_id=b1237e30f9c6932c1e06e933624827d2" target="_blank">Markus</a> <a href="http://www.informatik.uni-osnabrueck.de/prakt/pub/pub_markus.php" target="_blank">Ketterl </a>von der Uni Osnabrück mit dem <a href="http://www.opencastproject.org/" target="_blank">OpenCast Projekt</a> (<a href="http://www.opencastproject.org/users/markus" target="_blank">M Ketterl bei Opencast</a>). Das kommt dem Nahe, was die FH Lübeck, bzw <a href="http://www.oncampus.de" target="_blank">OnCampus</a>, haben möchte.<br />
Der Beitrag danach von <a href="http://lecture2go.de/" target="_blank">Lecture2Go</a> krankheitsbedingt ausgefallen. Da die Ganze Konferenz von <a href="http://lecture2go.uni-hamburg.de/web/lecture2go/ueber" target="_blank">Lecture2Go</a> aufgezeichnet wurde, waren ein paar Leute von denen trotzdem da, so dass man ein paar Worte wechseln konnte. OpenCast und Lecture2Go sind beides interessate Projekte, die ich auf jeden Fall weiter verfolgen werde.<br />
<br />
Die <a href="http://lecture2go.uni-hamburg.de/konferenzen" target="_blank">Aufzeichnungen von Lecture2Go sollten im Lauf der nächten Woche veröffentlicht werden</a> und man sich dann alle Vorträge in Ruhe anschauen. Nächste Woche werde ich dann auch schreiben, wie ich dazu kommen, die Konferenz zu besuchen.

Ehrlichkeit

<blockquote>Wer immer offen ist, ist nicht ganz dicht.</blockquote><br />
von Friedemann Schulz von Thun (2009-11-23, Hamburg)<br />
<br />
Er bezog sich dabei auf die Paarlinge. Zwei Qualitäten, die in Balance sein müssen.<br />
<br />
Wer ehrlich ist, ist gut. Aber Ehrlichkeit ohne Sensibilität ist unsozial. Wer nur sensibel ist, ohne ehrlich zu sein, „entgleitet zur manipulativen Fasadenhaftigkeit“.

Agent Taube

[youtube]jEjUAnPc2VA[/youtube]<br />
<br />
Also immer schön vorsichtig sein, wenn man einer Taube begegnet.<br />
<br />
[via] <a href="http://www.spreeblick.com/2009/11/18/pigeon-impossible/" target="_blank">Spreeblick.com</a>

Ebay – Zahlungserinnerungen an Käufer

Ebay scheint nun automatisch Zahlungserinnerungen (Mahnungen) an Käufer zu verschicken, wenn diese den ersteigerten Artikel nicht innerhalb von 5 Tagen als bezahlt markiert haben.<br />
[via] <a href="http://wortfilter.de/News/news3457.html" target="_blank">Wortfilter.de</a><br />
<br />
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass so gut wie kein Käufer bei mir einen Artikel als bezahlt markiert hatte. Wenn man Paypal über Ebay nutzt, wir der Status automatisch aktualisiert. Aber als privater Verkäufer ist Paypal wegen der Kosten, die man laut Ebay nicht mal weitergeben darf, wenig attraktiv.<br />
<br />
Mir scheint es so, als wolle Ebay nun noch mehr Anreiz durch Gängelung für Paypal geben. Denn so eine automatische Email, von der der Verkäufer nicht mal etwas weiss, kann einen Käufer leicht mal verärgern.<br />
<br />
Man ist so lange schuldig, bis die Unschuld bewiesen ist… oder wie war das noch gleich?

Schnäppchen bei Ebay 3

Die Auktion mit dem Benneton Formel 1 Wagen von Michael Schumacher wahr anscheinend nur ein Fake.<br />
<br />
Es gibt aber eine neue Auktion… Für all diejenigen, die sich dann noch einen Rennwagen in die Garage stellen wollen. Diesmal soll die Auktion auch echt sein (keine Verbindung mit der vorigen Auktion)<br />
<br />
<a href="http://www.topnews.de/michael-schumacher-ebay-benetton-auktion-entfernt-379280" target="_blank">http://www.topnews.de/michael-schumacher-ebay-benetton-auktion-entfernt-379280</a><br />
<br />
<a href="http://cgi.ebay.de/F1-BENETTON-B194-05-MICHAEL-SCHUMACHER-1994-RACE-CAR_W0QQitemZ220510022592"><img class="alignnone size-full wp-image-1716" title="formel1" src="http://blog.guin.de/wp-content/uploads/2009/11/formel11.JPG" alt="formel1" width="500" height="375" /></a><br />
<br />
Im Gegensatz zu den 2,6 Millionen in der vorigen Fakeauktion sind die momentan ca 11 GB Pfund doch wirklich ein Schnäppchen.<br />
<br />
Der Gewinner bekommt auch einen freien exklusiven Renntag in ASCARI Race Track Resort in Ronda Spanien.<br />
<br />
Man sollte aber nicht die Lieferkosten und die eventuell anfallenden Steuern vergessen. Ich bin gespannt, wie hoch so was geht. Wenn es sich lohnt, versteigere ich Schumachers letzen Rennwagen.

Schnäppchen bei Ebay 2

Die Auktion mit dem Formel 1 Wagen wurde vorzeitig abgebrochen. Über die Gründe ist mir nichts bekannt. Vielleicht wurde ja ausserhalb von Ebay ein Käufer gefunden? Oder die Auktion war nur ein Scherz. Oder es gab einfach zu viele Scherzgebote…<br />
<br />
Vielleicht gibt es irgendwo eine Antwort auf diese spannenden Fragen…

Schnäppchen bei Ebay

<a href="http://cgi.ebay.de/1994-Benetton-Formel-1-Rennwagen-B194_W0QQitemZ150386832229"><img class="alignnone size-full wp-image-1710" title="formel1" src="http://blog.guin.de/wp-content/uploads/2009/11/formel1.JPG" alt="formel1" width="500" height="245" /></a><br />
<br />
Auf Ebay wird gerade ein<a href="1.604.050,00" target="_blank"> Benetton B194 Formel 1 Rennwagen von 1994 versteigert</a>. Startgebot war 1 Euro. Momentan sind es 1.604.050,00 Euro und noch gut 6 Tage Laufzeit. Zum Gebot kommen noch Versandkosten von 10.000 Euro hinzu. Das Auto steht in Toronto Canada.<br />
<blockquote>mit diesem Auto hat Michael Schumacher seinen 1. WM-Titel gewonnen!</blockquote><br />
Für Sammler vielleicht noch interessant. Aber für mich etwas zu teuer.

Ebay und die Versandkosten

Ein paar Wochen nach <a href="http://blog.guin.de/2009/10/19/kostenloser-versand-bei-ebay/">der Einführung weiterer Kategorien, in den kostenlos Versand werden muss</a>, hat sich der Wirbel immer noch nicht gelegt.<br />
<br />
Viele private Verkäufer versuchen diesen Zwang zu umgehen, in dem sie ihre Artikel nicht mehr in den Kostenlos-Versand-Kategorien einstellen, auch wenn die Kategorie dann falsch sein sollte. Dies hat dann aber den Nachteil, dass der Artikel weniger gefunden werden kann. Ich selber suche zwar äußerst selten innerhalb einer Kategorie, aber andere handhaben das sicherlich anders. Jeder entgangene potentielle Bieter ist für jeden Verkäufer mehr als nur ärgerlich. Dies kann den Unterschied von 1 Euro Verkaufspreis zu 10 Euro Verkaufspreis oder mehr ausmachen.<br />
<br />
Verkäufer gehen auch dazu über, die Artikel zwar offiziell versandkostenfrei anzubieten, aber in der Artikelbeschreibung wird dann darauf hingewiesen, dass dann Versandkosten anfallen. Oder es wird gar erst nach Ablauf der Autkion in der Bestätigungsmail mittgeteilt. In beiden Fällen soll kein rechtskräftiger Kaufvertrag zustande kommen, da sich Vertragspunkte widersprechen.<br />
<br />
Eine weitere Möglichkeit wäre, die <a href="http://blog.beck.de/2009/11/09/ebay-zwingt-seine-verkaeufer-zum-betrug" target="_blank">Artikel nur noch für Selbstabholer anzubieten und dann den Versand als Extraservic</a>e zu deklarieren. Aber auch das schreckt wieder eine Menge potentieller Bieter ab.<br />
<br />
Herr <a href="http://www.wortfilter.de/News/news3423.html" target="_blank">Axel Gronen rät in seinem Wortfilter.de Blog sogar davon ab</a>, privat bei Ebay zu versteigern. Ganz so drastisch sehe ich das nicht. Man muss sich überlegen, was man bei Ebay einstellt. Und wegen den Versandkosten muss man abwägen, ob man nicht doch den Startpreis auf über 1 Euro setzt. Das kostet dann allerdins auch Einstellgebühren.<br />
Ab und an bietet Ebay Aktionstage an, an denen diverse Gebühren entfallen. Auf solche Tage könnte man dann warten. Andererseits sind diese Tage nicht immer günstig gewählt, da der Endtermin einer Autkion einen kleinen Einfluss darauf hat, wieviele potentielle Bieter gegen Ende vorhanden sind. Wieso, was und weshalb schreibe ich hier nun nicht nieder. Das wäre einen eigenen Artikel wert.<br />
<br />
Der Gewinner an der ganzen Sache ist erst einmal Ebay, denn an den Versandkosten hat Ebay nichts verdient. Nun müssten diese in den Verkaufspreis einkalkuliert werden und somit steigen auch die Gebühren für Ebay.<br />
<br />
Augen auf beim Verkauf! (egal wo)

Happy Birthday Sesamstraße

<a href="http://www.google.de/search?q=Sesamstra%C3%9Fe&amp;hl=de&amp;ct=sesame_street_ensemble-hp&amp;oi=ddle"><img class="alignnone size-full wp-image-1699" title="sesame_street_ensemble-hp" src="http://blog.guin.de/wp-content/uploads/2009/11/sesame_street_ensemble-hp.jpg" alt="sesame_street_ensemble-hp" width="304" height="149" /></a><br />
<br />
Alles Gute zum Geburtstag Sesamstraße.<br />
<br />
[youtube]gQkl_gN7FgA[/youtube]<br />
<br />
Im<a href="http://www.googlewatchblog.de/2009/11/10/google-doodles-zur-sesamstrasse/"> googlewatchblog.de</a> werden noch mehr Doodles zur Sesamstraße gezeigt.